Lieferung bis zur Tür

Finanzierungsoptionen

Europaweite Garantie

Persönliche Kaufberatung



Sortieren nach

Relevanz

Sortieren

Sortieren nach

Relevanz

Teleskoplader gebraucht kaufen

Teleskoplader sind in den meisten modernen landwirtschaftlichen Betrieben unentbehrlich. Schließlich ist alles, was die Produktivität steigert und die tägliche Arbeit erleichtert, eine echte Bereicherung für den Maschinenpark eines jeden Landwirts. Leistungsstark, kompakt und äußerst vielseitig: Teleskoplader steigern die Produktivität erheblich. Sie suchen nach einem gebrauchten Teleskopstapler der Extraklasse zur Erweiterung Ihres Maschinenparks? Dann sind Sie hier genau richtig.

Was genau ist ein Teleskoplader?

Teleskoplader – auch Teleskopstapler oder Telelader genannt – gehören zu den Klassikern der selbstfahrenden Arbeitsgeräte in der Landwirtschaft. Dies liegt vor allem an der Geländegängigkeit der Maschine, sowie den vielseitigen Einsatzmöglichkeiten.

Namensgebend ist der Teleskopmast, der bei einigen Geräten bis zu fast 18 Metern Hubhöhe bietet. Kleinere Maschinen in der Landwirtschaft beginnen in etwa bei 4 Metern Hubhöhe. Die meisten Teleskoplader sind mit Diesel angetrieben, doch auch E-Modelle lassen sich zunehmend im Angebot der Hersteller finden.

Im Vergleich zum gewöhnlichen Gabelstapler kommen Teleskoplader hauptsächlich im Außenbereich zum Einsatz, denn sie eignen sich Dank Allradantriebs auch für eine Nutzung auf unebenem Terrain. Dazu sind rotierende Telelader wesentlich flexibler darin, Lasten ohne Rangierarbeiten an unterschiedlicher Stelle abzulegen.

Nicht zu verwechseln sind Teleskoplader mit Teleskopradladern. Diese beiden Maschinentypen unterscheiden sich bereits auf den ersten Blick in der Anordnung von Fahrersitz und Teleskoparm:

  • Teleskoplader weisen die Kabine auf der linken Seite auf. Der Teleskoparm ist rechts davon angebracht.
  • Teleskopradlader hingegen lassen den Fahrer in der Mitte sitzen. Hier ist der Teleskoparm vorderseitig am Radlader zu finden.

Vorteile eines Teleskopladers

Mit ihren hydraulischen Teleskopauslegern sind Teleskoplader in der Lage, selbst schwerste Lasten zu heben, zu transportieren und zu manövrieren. Dank ihres Teleskopauslegers besitzen sie nicht nur eine beachtliche Reichweite, sondern vereinen auch verschiede Spezialmaschinen in sich. Denn Teleskoplader lassen sich mit zahlreichen Anbaugeräten koppeln, je nachdem, was für eine Aufgabe ansteht. Die Auswahl ist je nach Teleskopladermodell beachtlich:

  • Gabeln: Palettengabeln und Lastgabeln auf Gabelträgern
  • Schaufeln: Leichtgutschaufeln für Futter, Beißschaufeln oder Multifunktionsschaufeln mit Niederhalter für Mist
  • Spieße: Ballenspieße für Heu und Stroh
  • Greifer: Rundballengreifer für Strohballen, sowie Dung- und Silagezangen für die Tierhaltung
  • Kranwerkzeuge: Winden und Haken für Hubarbeiten

Teleskoplader bieten viele Vorteile gegenüber gewöhnlichen Traktoren: Durch ihre kompakten Abmessungen sind sie die perfekte Wahl für Arbeiten auf engem Raum, gerade auf älteren Höfen, die nicht auf moderne Gerätschaften ausgelegt sind. Einige Modelle sind zudem drehbar, wodurch sie noch flexibler einsetzbar sind. Und dank des seitlich angebrachten Auslegers bietet ein Teleskopstapler eine deutlich bessere Rundumsicht als ein herkömmlicher Traktor mit Frontanbaugerät. Ob Sie Heuballen stapeln oder Paletten abladen, Erntegut transportieren oder Vieh füttern wollen – mit diesem Multitalent bekommen sie alles hin.

Beliebte Hersteller gebrauchter Teleskoplader

Qualität, Sicherheit und Power: Bei E-FARM finden Sie die Topmodelle führender Hersteller gebrauchter Teleskoplader:

  • Manitou Teleskoplader: Das breite Maschinenangebot des französischen Anbieters umfasst kleine und wendige Lader ebenso wie Kraftpakete mit einer Hubkraft von bis zu 6 Tonnen.
  • Merlo Teleskoplader: Die auffällig grünen Merlomaschinen bringen eine Menge Power auf Ihren Hof: Der italienische Hersteller bietet Teleskoplader mit bis zu 12 Tonnen Tragkraft.
  • Kramer Teleskoplader: Günstige, zuverlässige und robuste Allrounder bietet der deutsche Hersteller ab Baujahr 2005.
  • Weidemann Teleskoplader: Mit einem übersichtlichen Maschinenangebot im mittleren Preissegment sind Weidemann Teleskoplader auch gebraucht eine beliebte Wahl für Landwirte.
  • JCB Teleskoplader: Als „Europas Nummer 1“ bringt sich JCB als idealer Teleskoplader für Biogasanlagen ins Spiel.
  • Bobcat Teleskoplader: „One tough animal“ heißt es über die Bobcat Maschinen. Mit bis zu 4,3 Tonnen Nutzlast holen Sie sich ein starkes Tier auf Ihren Hof.
  • Claas Teleskoplader: Claas kann auch Teleskoplader! Die SCORPION-Serie verspricht Sicherheit und Komfort.
  • Dieci Teleskoplader: Die italienische Marke führt zwei getrennte Teleskopladerreihen, um den konkreten Anforderungen der Landwirtschaft und des Baugewerbes gerecht zu werden.
  • New Holland Teleskoplader: New Holland gehört zu den beliebtesten Traktormarken - warum nicht also auch beim Teleskoplader auf die bewährte Power zurückgreifen.

Finden Sie Ihren gebrauchten Teleskoplader bei E-FARM

Bei E-FARM finden Sie eine große Auswahl an gebrauchten Teleskopladern der beliebtesten Marken. Wählen Sie Hubkraft, Hubhöhe, PS-Zahl und Motorstunden nach Ihren Vorstellungen und lassen Sie uns den Rest erledigen. Bei Fragen zur passenden Maschine für Ihren Betrieb steht Ihnen Ihr persönlicher Berater telefonisch oder schriftlich zur Seite.

Wenn Sie einen Teleskoplader gebraucht kaufen, so lohnt es sich, auf den Service von E-FARM zurückzugreifen: Lassen Sie die Maschine vor dem Kauf unverbindlich durch einen unabhängigen Prüfer in unserer Inspektion auf Herz und Nieren prüfen. Auch den Transport direkt auf Ihren Hof erledigen wir gerne mit einem unserer zuverlässigen Transportpartner für Sie. Aufgepasst: Viele der angebotenen Teleskoplader eignen sich für eine praktische Finanzierung durch einen unserer Partner – für maximale Flexibilität. Sprechen Sie uns an!